Matomo - Web Analytics

Begleitete Außen-Arbeitsplätze

Sie bleiben bei der der Werkstatt für Menschen mit Handicap beschäftigt, arbeiten aber in einem Betrieb außerhalb der Werkstatt.
So ein Arbeitsplatz heißt ausgelagerter Außen-Arbeitsplatz.

Zuerst machen Sie ein Praktikum in dem Betrieb, damit Sie sich beide kennenlernen.
Wenn Ihr Praktikums-Betrieb mit Ihnen zufrieden ist und beide einverstanden sind, kann der Betrieb Sie weiterbeschäftigen.
Der Betrieb wird Ihr neuer Arbeitsort.

Sie können im Betrieb Ihre beruflichen und sozialen Fähigkeiten trainieren und verbessern.
Später können Sie vielleicht in ein sozial-versichertes Arbeits-Verhältnis wechseln, also in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Damit das gelingt, begleiten wir Sie vom Praktikum über den ausgelagerten Außen-Arbeitsplatz bis zum sozial-versicherten Arbeitsverhältnis.