Matomo - Web Analytics

Neues vom Werkstattrat

Neues vom Werkstattrat der Ahrensburger (WSR)

 

Die Betriebsferien sind im Januar 2021 bis Sonntag, den 10. verlängert.

Im März 2020 ist der langjährige Vorsitzende des Werkstattrates
aus persönlichen Gründen zurückgetreten.
Wir danken ihm für die lange, gute Zusammenarbeit.
Frau Rath nimmt die Aufgaben als Vertrauensperson für den WSR in Vertretung von Herrn Neu war.
Vertreter von uns waren mit Herrn Neu in Rendsburg  zur Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte .
Dort wurde ein Projekt  für die Messe in Bayern, eine Wanderausstellung, erarbeitet.

In der Mitbestimmung haben wir mit Herrn Michelsen Arbeitszeitmodelle von Kolleg*Innen in der Metallabteilung und in der Großküche verhandelt.
Weiter waren wir in die Diskussion über thematisierte und sexualisierte Gewalt in der Werkstatt eingebunden.
Unsere Haltung ist klar:
WIR DULDEN KEINE GEWALT ! WIR FORDERN RESPEKT!

Dann kam CORONA, die Arbeit des Werkstattrates war nur über telefonische Kontakte möglich, da die Werkstatt für alle Beschäftigten geschlossen war.
In unserer Werkstatt wird es keine Entgelt Kürzungen geben, hat uns Herr Michelsen versprochen.
Über E-Mails kamen in dieser Zeit ganz viele Informationen von der LAG über die Verordnungen des Landes und der Behörden.
Schon vor CORONA hatten wir im Team des WSR Probleme uns im Büro aufzuhalten. Mit zwei Rollstühlen und Gästen war der Platz nicht ausreichend.
Jetzt mit den neuen Hygiene und Abstandregeln konnten wir das Büro gar nicht mehr für Sitzungen nutzen
und mussten auf „Frühstücksräume“ ausweichen.
Telefon, Computer und Unterlagen konnten immer nur von zwei Personen genutzt werden.
Das hat unsere Arbeit sehr erschwert! Wir verhandeln mit der Werkstattleitung über neue Räumlichkeiten,
damit wir wieder vernünftig im Team zusammen arbeiten können.
Auch sind wir einer Beschwerde nachgegangen.
Viele Rollifahrer können nicht selbstständig an die Waschbecken kommen.
Die sind einfach nicht barrierefrei. Das haben wir der Werkstattleitung mitgeteilt.
Die Werkstattleitung hat Geld von einer Stiftung bekommen, um das zu verbessern.
Dieses Jahr wird kein Besuch im Hansapark möglich sein.
Die Weihnachtsfeier wird unter Coronaregeln in der Werkstatt stattfinden.
Das sieht dann dieses Jahr ganz anders aus wie bisher.
Die Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat haben wir im August wieder aufgenommen.
Wenn ihr uns erreichen wollt könnt ihr uns jederzeit über das Haustelefon in unseren Arbeitsgruppen anrufen.

Es grüßt euch herzlich

Sven Winkelmann

Sven Winkelmann, Vorsitzender WSR